Glücklich ohne Work-Life-Balance – einfach zufriedener werden

Work-Life-Balance ist schon als Begriff abwegig. Diese These vertrete ich schon lange und kann sie aus Erfahrung aus dem eigenen Leben beweisen. Jeder erlebt das: zum Leben gehört Ungleichgewicht. Verlassen wir die Komfortzone! Das ist sogar etwas, das uns weiterbringt. In meinem Vortrag plädiere ich dafür, Leben und Arbeit als eine Einheit zu sehen. Mitunter braucht es für mehr Glück und Erfolg einen ungewöhnlichen Entschluss, nämlich die eigene Kündigung. Als ehemaliger Radio- und Fernsehjournalist im wohl behüteten öffentlich-rechtlichen Rundfunk habe ich selbst erlebt, wie sehr das Leben aus den Fugen geraten kann, wenn man alles versucht richtig zu machen: Karriere, Familie, Gesundheit.

Mit diesem sehr persönlichen Vortrag und in der Diskussion mit Teilnehmern versuche ich Augen zu öffnen. Vielleicht haben Sie danach den Mut zu einer ganz anderen Entscheidung im Leben. Vorsicht! Wer es einmal verstanden hat, kommt zu ganz außergewöhnlichen Entschlüssen!

Eckdaten zum Vortrag

  • Zielgruppe: Selbständige, Führungskräfte, Existenzgründer, Personalleiter
  • Themen: Selbstmanagement, Führung, Karriere
  • Impulsvortrag
  • Dauer: 45 – 90 min (auch im persönlichen Coaching relevant)

Anfrage